Kurse

Kurse sind in Valamis Bereiche, die bei der Aufteilung Ihrer Inhalte und Nutzer in bestimmte Gebiete helfen.

Ein Nutzer kann Mitglied in einem Kurs sein und einem anderen beitreten, sofern einer verfügbar ist.

Die Verfügbarkeit von Kursen ist vollständig einstellbar.

Es gibt zwei Werkzeuge in Verbindung mit Kursen: Der Kursmanager und der Kurs-Browser.

Der Kursmanager ist größtenteils ein Trainer-Tool, aber er kann auch normalen Nutzern zur Verfügung gestellt werden, falls nötig - beispielsweise können Sie Lernern erlauben, ihre eigenen Unterkurse (für den aktuellen Kurs) zum Zweck der Kollaboration zu erstellen.

Der Kurs-Browser ist ein Tool zur Auflistung verfügbarer Kurse für die Nutzer.

Einen Kurs erstellen

Um einen neuen Kurs zu erstellen, öffnen Sie den Kursverwalter und klicken Sie auf die Schaltfläche Neuer Kurs.

Im Fenster zur Erstellung werden Sie eine Vielzahl an Feldern sehen, die ausgefüllt werden müssen:

  1. Kursbezeichnung: Erstellen Sie einen Namen für Ihren Kurs.
  2. Laden Sie ein Coverbild hoch, oder wählen Sie eines aus der Mediengalerie.
  3. Zusammenfassung: Beschreiben Sie den Kurs kurz in diesem Feld.
  4. Vollständige Beschreibung: Hier können Sie eine vollständige Beschreibung des Kurses einstellen, indem Sie den WYSIWYG-Editor verwenden.
  5. Kategorien: Kategorisieren Sie Ihren Kurs mit Tags.
  6. Wählen Sie eine URL für Ihren Kurs, geben Sie z. B. "valamis" ein, um Ihre URLs wie folgt aussehen zu lassen: <domain name>/web/valamis
  7. Wählen Sie einen Mitgliedsartstypen aus. Es gibt drei Arten von Mitgliedsartstypen: 
    1. Offen: Jeder Nutzer kann durch einen Klick auf Beitreten beitreten.
    2. Gesperrt: Jeder Nutzer kann eine Beitrittsanfrage senden, indem er auf Anfrage senden klickt. Der Trainer kann die Anfrage entweder bestätigen oder ablehnen.
    3. Privat: Der Trainer wählt die Nutzer aus; der Kurs ist nicht für jedermann sichtbar.
  8. Kurs-Abschlusskriterien (1 oder mehr müssen ausgewählt werden):
    1. Manuelle Genehmigung erforderlich bedeutet, dass der Trainer eine Kursnote vergeben muss, damit er als abgeschlossen gezählt wird.
    2. Lektionen erforderlich - Das bedeutet, dass alle Lektionen in diesem Kurs abgeschlossen werden müssen.
    3. Lernpfade erforderlich - Das bedeutet, dass alle Lernpfade in diesem Kurs beendet werden müssen.
  9. Aktiv: Setzen Sie den Aktivitätsstatus des Kurses.
  10. Trainer: Wählen Sie die Trainer für diesen Kurs aus.
  11. Verfügbarkeitszeitraum - Legen Sie die Daten fest, ab wann und bis wann der Kurs für die Nutzer verfügbar sein soll.
  12. Maximale Teilnehmerzahl: Legen Sie eine Teilnehmerbegrenzung fest.
  13. Erforderliche Lernpfade: Listen Sie die vorausgesetzten Lernpfade auf, deren Abschluss für den Zugriff auf diesen Kurs erforderlich sein soll.
  14. Eine Benutzergruppe für Kursmitglieder erstellen - Alle Mitglieder des Kurses werden automatisch einer neuen Benutzergruppe zugeteilt. Sie können diese Funktion auf vielerlei Weise nutzen - beispielsweise wenn Sie einen Lernpfad erstellen und diese Benutzergruppe hinzufügen, werden später beigetretene Kursteilnehmer automatisch auch hinzugefügt, weil sie in der Gruppe sind. Dadurch müssen Sie neue Teilnehmer nicht manuell zu kursrelevanten Lernpfaden hinzufügen.
  15. Visuelle Voreinstellung: Template (Vorlage) oder Theme (Motiv). Beachten Sie, dass Sie Ihr Seiten-Template nur einmal während der Erstellung auswählen können. Danach können Sie nur noch das angewandte Theme ändern.
  16. Kursseiten: Privat, öffentlich oder beides. Private Seiten sind für Gastnutzer nicht sichtbar.
  17. Organisationsseite erstellen - Dieser Kurs wird für die Organisation der Nutzer-Hierarchie verwendet, wie in Liferay. Die Organisation selbst wird ebenfalls erstellt.
    1. Sie können keine Organisationsseite als Unterkurs eines normalen Kurses erstellen, da es sich um einen anderen Seitentyp handelt.
    2. Für eine existierende Organisationsseite können Sie Unterkurse erstellen (Unterorganisationen).
  18.  Für Unterkurse: Mitgliedschaft auf Mitglieder des übergeordneten Kurses beschränken.
  19. Manuelle Mitgliederverwaltung zulassen - Definiert den Grad der Benutzerverwaltung durch Trainer, was ihnen das Hinzufügen und Entfernen von Mitgliedern in Kursen ermöglicht. Dies ist eher in Organisationskursen relevant.
  20. Kurs-Credits - Weisen Sie dem Abschluss des Kurses eine Anzahl gewährter Credits zu. Dies wird norgends angezeigt, aber es wird für Analytics gespeichert.
  21. Kurs PE (Persönliche Entwicklung) Stunden - Die Zahl der Stunden, die beim Abschluss gewährt werden, sind hier definiert. Sie werden als xAPI-Statement festgehalten, wenn der Nutzer den Kurs beendet. Diese Daten (und Credits) können in Analytics genutzt werden.
  22. Keywords - Keywords können nun zur Indizierung von Kursen genutzt werden. Wenn Sie bestimmte Themen für einen Kurs als relevant markieren wollen, diese aber weder im Titel, noch ich der Beschreibung oder den Kategorien verwenden möchten, können Sie Keywords für diesen Zweck nutzen.

Um einen Teilnehmer zu einem Kurs hinzuzufügen, wählen Sie Mitglieder bearbeiten im Aktionen-Menü. Im folgenden Dialog wählen Sie Mitglieder hinzufügen. Wählen Sie die gewünschten Nutzer, um sie dem Kurs hinzuzufügen. Die Nutzer sollten bereits in der Umgebung existieren.

Zusätzlich können Sie im Aktionen-Menü Autorisierungen für Nutzerrollen in verfügbaren Kursen zuteilen.

Kursmanager Präferenzen

Die Präferenzen im Kursmanager enthalten diverse Einstellungen, die für di Administratoren hilfreich sein können, die auf der Liferay-Seite der Umgebung arbeiten.

  1. Nur untergeordnete Kurse anzeigen - Der Kursmanager wird nur Unterkurse des aktuellen Kurses anzeigen.
  2. Organisationsseiten anzeigen - Definiert, ob Kurse vom Typ Organisationsseite im Kursmanager angezeigt werden.

Die folgenden Einstellungen definieren einige Standardwerte für erstellte Kurse. Das bedeutet, dass diese Felder, sofern sie eingerichtet sind, bei der Erstellung neuer Kurse nicht verfügbar sein werden. An ihrer Stelle wird der Standardwert verwendet.

  1. Vordefiniertes Template - Ein Standard-Seitentemplate
  2. Kursseiten - Öffentlich, Privat oder Öffentlich & Privat
  3. Vordefinierter Mitgliedstyp - Offen, Eingeschränkt oder Privat
  4. Organisationskurs erstellen
  5. Manuelle Mitgliedschaftsverwaltung für Kurse zulassen
  6. Manuelle Mitgliedschaftsverwaltung für Organisationskurse zulassen
  7. Vordefinierte Seitenrolle 
  8. Vordefinierte Organisationsrolle
  9. Vordefinierte Kategorien - Zeigt nur Kurse bestimmter Kategorien

Die Rolle, die dem Kursersteller zugewiesen wird, definiert Folgendes:

  1. Vordefinierte Seitenrolle 
  2. Vordefinierte Organisationsrolle

Sichtbarkeit der Konfigurationsfelder definiert, welche Typen von Feldern während der Kurserstellung verfügbar sind, wie z. B. Logo, URL, Trainer, Vorausgesetzte Lernpfade, Teilnehmerbegrenzung

Die restlichen Optionen beinhalten:

  1. Mitgliedschaft auf Mitglieder des übergeordneten Kurses beschränken
  2. Benutzergruppenerstellung zulassen - Gibt die Möglichkeit, eine Benutzergruppe für Kursmitglieder wie oben beschrieben zu erstellen.

Kurs-Browser

Der Kurs-Browser zeigt eine einfache Liste der Kurse für Lerner, welche sie durchsuchen oder welchen sie beitreten können.

In den Präferenzen des Kurs-Browsers sehen Sie die folgenden Einstellungen.

Kurslisteneinstellungen:

  1. Nur untergeordnete Kurse anzeigen - Zeigt nur die Unterkurse des aktuellen Kurses
  2. Organisationskurse anzeigen - Organisationskurse in die Liste einbeziehen.
  3. Kurse mit diesen Templates anzeigen - Filtert die Kursliste basierend auf der Auswahl.
  4. Kurse mit diesen Kategorien anzeigen - Nur Kurse in den ausgewählten Kategorien anzeigen.
  5. Dropdown-Menüs durch Aktionstasten ersetzen - Wenn die vereinfachte Ansicht abgeschaltet ist, wechselt diese Einstellung zwischen Dropdown-Aktionen und separaten Tasten für Beitritt, Verlassen und Anfrage senden.

Vereinfachte Ansicht - Wenn ausgewählt, wird eine minimalistischere Ansicht verwendet. Die folgenden Einstellungen sind verfügbar, wenn Sie die vereinfachte Ansicht auswählen:

  1. Kurse anzeigen - Wählen Sie Meine Kurse oder Verfügbare Kurse.
  2. Aktionstasten anzeigen - Aktiviert die Beitritts-, die Verlassen- und die Anfrage senden-Tasten. Abgeschaltet werden die Nutzer die Kurse nur sehen.
  3. Zahl der Teilnehmer anzeigen
  4. Bewertungen anzeigen
  5. Die Zahl der angezeigten Kurse beschränken