Arcusys Oy übernimmt das Predictive Analytics-Unternehmen OlapCon Oy

Veröffentlicht am 31. Oktober 2016 um 10:32 Uhr
Veröffentlicht von: Arcusys Oy

Arcusys Oy, ein führendes Unternehmen bei der digitalen Umwälzung des Lernens, übernahm alle Anteile an OlapCon Oy, einem Pionier auf dem Sektor Predictive Analytics. Die gemeinsamen Kompetenzen der beiden Unternehmen erlauben es Arcusys, eine größere Servicebandbreite als bisher anzubieten. Dank der verbesserten analytischen Optionen sowie Robotic Process Automation (RPA) sind Arcusys-Kunden so besser als bisher für Geschäftsprognosen und -planung gerüstet.

Joensuu, Finnland, 31. Oktober 2016. Zwei Unternehmen aus Joensuu – das Softwarehaus Arcusys Oy und der Analytikexperte OlapCon Oy – verkündeten ihre Fusionspläne. Nach Abschluss dieser Fusion werden alle Mitarbeiter von OlapCon zu Arcusys wechseln, wodurch die Gesamtbelegschaft bei Arcusys auf über 130 anwächst. OlapCon wurde 2006 gegründet. Sein Fachgebiets umfasst Geschäftsprognosen, Rentabilitätsanalysen und Metriken zur Prozesseffizienz.

Business Intelligence, Analytik und Prognosen spielen bei der digitalen Umstrukturierung eine wesentliche Rolle. Arcusys ist davon überzeugt, dass die soliden Kenntnisse in Business Intelligence von OlapCon gemeinsam mit der von Arcusys entwickelten Valamis – Learning Experience Platform zu entscheidenden Vorteilen für die Kunden des Unternehmens führen werden.

In den vergangenen zwölf Monaten hat Arcusys massiv in den Ausbau seiner Geschäfte investiert und ist mit seiner Lernlösung und den Unternehmensentwicklungsdienstleistungen in den internationalen Markt eingestiegen. Arcusys CEO Jussi Hurskainen freut sich über die neuen Dienstleistungen, die durch die Fusion möglich werden:

„OlapCon verfügt über hochtalentiertes Personal und großartige Kunden, und das Unternehmen ist einer der führenden IBM-Partner und Experten in Predictive Analytics in Finnland. Die Verbindung all dessen mit den aktuell bei Arcusys vorhandenen Fachkenntnissen erlaubt uns, für unsere Kunden bei der Entwicklung ihrer internen Kompetenzen neue Wege zu gehen und die Führung bei der digitalen Umstellung zu übernehmen ," sagt Jussi Hurskainen.

Durch die Übernahme wird Mika Hurskainen, Gründer von OlapCon, zu einem Aktionär bei Arcusys.

„Diese Fusion bringt für unsere Kunden viele Synergievorteile. OlapCon ist auf die Ermittlung und Bearbeitung von Daten zur Unterstützung von Managemententscheidungen spezialisiert. Die digitale Umgestaltung des Lernens eröffnet neue Wege für Datenanalyse und innovative Serviceangebote. Die Kombination von Fachwissen von OlapCon und den Lösungen von Arcusys erlauben es uns, unseren Kunden eine umfassende digitale Erfahrung anzubieten," sagt Mika Hurskainen.

Der Kundenstamm von OlapCon umfasst den Bereich Telekommunikation und Einzelhandel sowie den öffentlichen Dienst. Im vergangenen Geschäftsjahr lag der Umsatz des Unternehmens bei 2,7 Millionen €. Arcusys ist der strategische Partner bei der digitalen Umgestaltung für führende Unternehmen des privaten und öffentlichen Sektors in Finnland, Mitteleuropa und den USA. Arcusys ist ein Liferay Platinum Partner.

Weitere Informationen:

Arcusys Oy
Jussi Hurskainen
Chief Executive Officer
+358 500 879 417
jussi.hurskainen@arcusys.fi

OlapCon Oy
Mika Hurskainen
Executive Chairman
+358 40 7576 713
mika.hurskainen@olapcon.fi

Über Arcusys 

Arcusys ist ein international wachsendes IT-Unternehmen, das sich auf die Digitalisierung des Lernens spezialisiert hat. Das Unternehmen wurde kürzlich in Gartner's 2016 Market Guide for Corporate Learning Suites als Representative Vendor des Produkts Valamis aufgenommen. Mit der Valamis eLearning-Software können Kunden die Vorteile der digitalen Umstellung in einen Wettbewerbsvorteil umwandeln. Bei den Kunden des Unternehmens handelt es sich um große Organisationen sowohl im privaten wie im öffentlichen Sektor. Arcusys verfügt mit dem Hauptsitz in Joensuu, Finnland über insgesamt sieben Standorte in Finnland, in Deutschland, den USA und Russland.