MadeiraMadeira

MadeiraMadeira verbesserte das Mitarbeiterengagement und erreichte mit Valamis eine Abschlussquote von 63%.

  • Herausforderung

    • Führungskräfteentwicklung: Personalisierte Managerschulung für 360 Führungskräfte.
    • Die Herausforderung der Vielfalt: Auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der Belegschaft eingehen.
    • Einheitlicher Ansatz: Umstellung von mehreren LMS auf eine Plattform für alle Abteilungen.
  • Lösung

    • Lösung 2022: Valamis hat sich für die Vereinheitlichung von Lernen und Entwicklung entschieden.
    • Ganzheitliche Kultur: Erster Schritt zu einer ganzheitlichen Lernumgebung.
    • Zentrale Plattform: Valamis für Anpassung, Inhaltserstellung, Integration, Kosteneffizienz und KPI-Tracking.
  • Ergebnisse

    • Anmeldungen der Führungskräfte: Anstieg auf 69% täglich.
    • Inhaltsproduktion: Anstieg um 210% (von 300 auf 1.048 Stück).
    • Onboarding-Abschluss: Erreicht 99% asynchron.
    • Schulungsabschluss: Das Ziel für 2023 wurde mit einer Rate von 63% übertroffen.

MadeiraMadeira, die größte Plattform für Wohnprodukte in Lateinamerika, steht seit mehr als einem Jahrzehnt an vorderster Front, wenn es darum geht, technologische Lösungen anzubieten, die dafür sorgen, dass sich Menschen zu Hause fühlen.

Die Mission des Unternehmens besteht darin, die Art und Weise, wie Menschen ihr Zuhause gestalten, zu verändern und eine große Auswahl an Heimprodukten über E-Commerce, Marktplätze, Guide Shops und sogar über Whatsapp anzubieten.

MadeiraMadeira, das sich zu Spitzenleistungen und Innovation verpflichtet hat, hat sich im Jahr 2021 auf den Weg gemacht, seine Talentmanagement-Abteilung zu revolutionieren.

Die Herausforderungen

Als schnell wachsendes Unternehmen in der Einzelhandelsbranche stand MadeiraMadeira vor einer Reihe von einzigartigen Herausforderungen.

1. Aufbau einer Entwicklungskultur

Mit einer vielfältigen Belegschaft von 2.000 Mitarbeitern und einem starken Fokus auf Agilität und Ergebnisse musste das Unternehmen eine Lern- und Entwicklungskultur aufbauen, um sicherzustellen, dass alle Mitarbeiter, nicht nur bestimmte Abteilungen, Zugang zu maßgeschneiderten Lernpfaden für ihr berufliches Wachstum haben.

Die anfängliche Herausforderung für MadeiraMadeira lag in ihrer praxisorientierten Kultur und der relativen Neuheit ihres Entwicklungsbereichs.

Die erste Maßnahme bestand darin, die bestehenden Entwicklungspraktiken in den verschiedenen Teams des Unternehmens zu erfassen. Dabei stellte sich heraus, dass bestimmte Abteilungen bereits Learning Management Systeme (LMS), Schulungsstrukturen und Onboarding-Verfahren eingeführt hatten.

Vor der Einführung von Valamis arbeitete MadeiraMadeira mit zwei verschiedenen LMS-Plattformen, die jeweils unterschiedliche Funktionsbereiche bedienten – eine für die Abteilung für physische Geschäfte und eine für das Customer Experience Team.

Während diese einzelnen Abteilungen ihre eigenen Schulungsverfahren entwickelten, arbeiteten die meisten anderen Abteilungen mit begrenzter Autonomie und ohne strukturierte Entwicklungsinitiativen, was den Bedarf an einer kohärenteren und umfassenderen Lern- und Entwicklungsstrategie unterstrich.

Ausgestattet mit diesen unschätzbaren Erkenntnissen begannen sie mit einem entscheidenden Projekt zur Konsolidierung und Harmonisierung der Lern- und Entwicklungsinitiativen des Unternehmens.

2. Vereinheitlichung von Lernen und Entwicklung mit Valamis

Im Jahr 2022 entdeckte MadeiraMadeira im Rahmen seiner Bemühungen um die Vereinheitlichung des Lernens und der Entwicklung im gesamten Unternehmen Valamis. Diese Entdeckung markierte einen Wendepunkt auf ihrem Weg zu einer umfassenden Lern- und Entwicklungskultur.

Die Reise von MadeiraMadeira zu einer eigenen Abteilung für Talentmanagement begann im Jahr 2021.

Das ursprüngliche Ziel war es, ein einziges, organisiertes System zu haben, um alle Aktionen und Prozesse im Zusammenhang mit der Akquisition, Leistung und Entwicklung von Talenten effizienter zu gestalten. Heute ist die Abteilung zu einer tragenden Säule der Unternehmensentwicklung geworden.

Das Bild zeigt, warum sich MadeiraMadeira für Valamis als Partner für die Weiterbildung und Entwicklung seiner Mitarbeiter entschieden hat

Die Kriterien von MadeiraMadeira für die Auswahl einer Lernplattform umfassten die Doppelfunktion als LMS und LXP, die Möglichkeit, Inhalte zu erstellen und anzupassen, die Anpassung der Plattform, die nahtlose API-Integration für die Verknüpfung mit anderen Tools und Plattformen, die Kosteneffizienz und die Fähigkeit, kritische Indikatoren und KPIs zu verfolgen.

Valamis erfüllte diese Anforderungen und ist zum Eckpfeiler ihres Lernsystems geworden. Es bietet eine Reihe von unverzichtbaren Funktionen wie Lesson Manager, Lesson Studio, Lernpfade und Berichtsfunktionen.

Außerdem war die Skalierbarkeit der Plattform für das wachsende Team von MadeiraMadeira, einschließlich der Expansion in sprachlich unterschiedliche Märkte, von größter Bedeutung.

Bei der Bewertung der verschiedenen Optionen stach Valamis durch seine außergewöhnliche Flexibilität in Bezug auf die Anpassung und Personalisierung hervor, sowohl innerhalb der Plattform selbst als auch bei den angebotenen Inhalten. Mit dieser Entscheidung war MadeiraMadeira in der Lage, seine Lern- und Entwicklungskultur auf eine Art und Weise voranzutreiben, die in einzigartiger Weise auf seine Bedürfnisse zugeschnitten ist und auf sein Wachstum reagiert.

„Im Vergleich zu anderen Plattformen, die wir analysiert haben, zeichnete sich Valamis durch seine Flexibilität in Bezug auf Anpassung und Personalisierung aus, sowohl bei der Plattform als auch bei den Inhalten. Außerdem kann Valamis mit dem Wachstum des MadeiraMadeira-Teams mitwachsen, zum Beispiel bei der Expansion in andere Länder mit anderen Sprachen als Portugiesisch.“
Camila Girundi | Vice President of People & Culture von MadeiraMadeira

 

3. Der KPI, der zählt: Prozentsatz der Absolvierung der obligatorischen Lernpfade

MadeiraMadeira’s wichtigstes Ziel bei seinen L&D-Bestrebungen war es, den Umsatz zu steigern – ein zentraler Leistungsindikator, der sich auf die Abschlussquote der obligatorischen Schulungen bezieht, die durch die Lernpfade zur Entwicklung von Führungskräften ermöglicht werden.

Dieser zentrale Leistungsindikator, der als „Prozentsatz der Absolvierung“ der obligatorischen Lernpfade bezeichnet wird, wurde strategisch gewählt, um die Pflege einer robusten Lern- und Entwicklungskultur zu unterstützen. MadeiraMadeira hat erkannt, dass die Abschlussquote von größerer Bedeutung ist als die bloße Login-Häufigkeit und die Zugriffsstatistiken und hat diese Kennzahl zum Mittelpunkt der Fortschrittsbewertung gemacht.

Aufbauend auf dieser grundlegenden Kennzahl wurde eine Reihe zusätzlicher Überwachungsindikatoren entwickelt, die u.a. die benutzerspezifische Login-Häufigkeit, die monatliche Erstellung von Schulungsmodulen und das Engagement in der Community/Akademie umfassen.

Die Hauptanwendung von Valamis bei MadeiraMadeira dreht sich um das Lernmanagement, das die Erstellung von Inhalten, die Verwaltung und die umfassende Überwachung durch detaillierte Berichte umfasst. Die Schwerpunkte liegen in den Bereichen Kompetenzentwicklung, Onboarding, Zusammenarbeit, Führung und kulturelle Verbesserung.

Zu den am häufigsten genutzten Funktionen der Plattform gehören Lesson Manager, Lesson Studio, Lernpfade, Berichte (über einzelne Pfade, Lektionen, Evaluierung, Adoption, Zielgruppen wie Zielgruppen, Organisationen und Benutzergruppen), Question Bank, Assignments, Event Calendar und eine Reihe von Widgets und Portlets, darunter Web Content Publisher, Blogs, Foren und Feed-Integration, sowie Zertifizierungsfunktionalitäten.

Ergebnisse

1. Die Erwartungen übertroffen

MadeiraMadeiras Erfolg, mit Valamis eine einheitliche Plattform zu haben, zeigte sich bereits bei der Einführung der Lern- und Entwicklungsbemühungen.

Zu Beginn des Jahres waren 360 Führungskräfte in die Plattform eingebunden. Von dieser Gruppe nahmen 180 aktiv an exklusiven Schulungssitzungen teil und nutzten die synchronen und asynchronen Möglichkeiten von Valamis.

Dieses Training wurde mit etwa zehn maßgeschneiderten Lernpfaden strukturiert, die speziell für diese 180 Führungskräfte entwickelt wurden, was zu einer außergewöhnlichen Abschlussquote von 63%YTD führte.

Das Bild zeigt die Ergebnisse des Einsatzes von Valamis LMS

Das Engagement für eine kontinuierliche Verbesserung zeigt sich in den Zugriffsstatistiken auf die Plattform. Die Leitung des Unternehmens verzeichnet einen lobenswerten Durchschnitt von drei Anmeldungen oder Zugriffen pro Tag, was eine Zugriffsrate von 69% ergibt und die Benutzerfreundlichkeit der Plattform belegt.

MadeiraMadeira hat sein Engagement für die Entwicklung qualitativ hochwertiger Inhalte unter Beweis gestellt und verzeichnete einen deutlichen Anstieg bei der Produktion von Originalinhalten. Von 300 Beiträgen im Januar stieg die Zahl auf beeindruckende 1.048 Beiträge – eine Aufsehen erregende Steigerung von 210 %. Besonders bemerkenswert ist, dass all diese Inhalte im eigenen Haus erstellt wurden, was zeigt, dass man sich selbst versorgen kann, ohne sich auf externe Anbieter zu verlassen.

Außerdem haben erstaunliche 99% der neuen Manager ihr asynchrones Onboarding über die Plattform erfolgreich abgeschlossen.

Damit hat MadeiraMadeira sein Ziel für den Erfolgsindikator 2023 übertroffen, der eine Abschlussquote von 60 % für die obligatorischen Schulungen vorsah, und hat schließlich eine hervorragende Abschlussquote von 63 % erreicht.

2. Strategie für den Erfolg

„Die Einführung von Valamis hat die Lern- und Entwicklungsinitiativen von MadeiraMadeira grundlegend verändert. Heute nutzen mehr als 1.000 Mitarbeiter die Plattform aktiv, und die Erfolge unserer L&D haben unsere ursprünglichen Erwartungen übertroffen“, Camila Girundi | Vice President of People & Culture von MadeiraMadeira

Die Erfolgsstrategie von MadeiraMadeira bestand darin, den CEO in die Kommunikation einzubeziehen und den Key Performance Indicator (KPI) für die Abschlussquote über ein spezielles Dashboard für die Geschäftsbereiche genau zu überwachen. Ihr Ansatz zur Anpassung der Lernpfade, der darauf abzielte, die wirklichen Probleme ihrer Manager zu lösen, beinhaltete eine Mischung aus synchronem Training zur Entwicklung von Fähigkeiten und asynchroner Bereitstellung von Inhalten und Bewertung.

Diese strategische Ausrichtung mit Valamis hat ein Umfeld des Lernens und der Entwicklung gefördert und zu beeindruckenden Ergebnissen geführt, die ihr Engagement für das Wachstum und den Erfolg ihrer Mitarbeiter unterstreichen.

Das Bild zeigt die Ergebnisse der Fallstudie von Madeira Madeira und wie sie das Ziel übertroffen haben

MadeiraMadeiras kommende Initiativen umfassen:

  • Ausweitung der Reichweite der Plattform auf alle Mitarbeiter, wobei der Schwerpunkt auf der Ausbildung und Entwicklung künftiger Multiplikatoren liegt,
  • Sie wollen die Produktion von Inhalten auf ihrem öffentlichen Kanal, der als „Random“ bekannt ist, erhöhen, um die Schaffung und Verbreitung von Wissen im gesamten Unternehmen weiter zu erleichtern.

MadeiraMadeiras Partnerschaft mit Valamis hat sich nicht nur den Herausforderungen gestellt, sondern auch zu einer Kultur des kontinuierlichen Lernens und der Entwicklung geführt. Die Valamis-Plattform hat es dem Unternehmen ermöglicht, ansprechende, Ergebnisorientierte Lernpfade zu erstellen, was zu einer deutlichen Steigerung der Vervollständigung von Inhalten und des allgemeinen Engagements der Mitarbeiter geführt hat.

Durch die Einführung der Valamis-Lösung hat MadeiraMadeira seine Talentmanagement-Abteilung erfolgreich in einen Eckpfeiler der Unternehmensentwicklung verwandelt. In der schnelllebigen Welt des Einzelhandels ist MadeiraMadeira nun besser denn je gerüstet, um seine Mission zu erfüllen, die Art und Weise zu verändern, wie Menschen ihr Zuhause gestalten.